Ihr Ansprechpartner in Deutschland: Martina Guthmann, info@wasserwandern.org

 

Die Sport-Disziplin und Freizeit-Aktivität

„Longe-Côte“  „schwappt“  nach Deutschland

 

Facebook button

 https://fr-fr.facebook.com/LongeCoach

Aktuelles:

Das ARD Morgenmagazin war zu Gast am Starnberger See

Sat1 testet den Trendsport

 

JETZT: Anmeldung für Herbst-Kurse: info@wasserwandern.org

 

WasserWandern ist das deutsche Pendant zu „Longe-Côte“ –  ein perfektes gelenkschonendes Ganzkörpertraining:  mit Paddel zu Fuß entlang der Küste im schulterhohen Wasser

 

Wasserwandern / Longe Côte ist …

  • effizienter und gelenkschonender  als Wandern

  • unkomplizierter  als Rudern (Equipment)

  • natürlicher  als Aquajogging im Pool

  • geselliger als Schwimmen

  • wind- und wetterunabhängiger als Stand Up Paddeling

  • entschleunigter als  Surfen und Kiten

  • „sanfter“ als Wasserski und Flyboarding

 

ww Bilder Home

 

 Und was ist der Nutzen für die touristische  Destination?

 

  • Neuartiges  touristisches  Angebot  für  viele  Zielgruppen

  • Positionierung  im Sinne des sanften Tourismus

  • ganzjährige Angebotserweiterung

  • geringer  Aufwand für Implementierung und Betrieb

  • vielfältige Möglichkeiten der Gäste-Ansprache: Fitness, Wellness, Gesundheit, Kur, Reha, Fun, Trendsport

  • Eignung für Individual – u. Gruppenreisende, auch für Incentives

  • Potential für verbindenden Charakter mit  Einheimischen

  • Steigerung des  Bekanntheitsgrades

 

Wasserwandern nach der Methode Longe-Côte:

keine Kompromisse bei der Sicherheit in der Naturgewalt von Meer und See.

Ich bin Ihr Ansprechpartner für Trainingsleiter-Ausbildung und Zertifizierung der „blauen Wege“ Wasserwandern / Longe Côte Deutschland und stehe Ihnen für Fragen zur Ausbildung und Einführung in Ihrer Region zur Verfügung.

Ihre Martina Guthmann, M.A.